zum Hauptinhalt

Meinung: Große Reform

Es gibt heute nur noch eine richtige Finanz und Steuerpolitik: an der bereits beschlossenen Steuerreform kein Jota mehr ändern, für die Folgezeit eine wirklich große Reform konzipieren – und im Übrigen eisern auf Sparkurs gehen. Nicht der Großschuldner hat Probleme, sondern die Bank?

Es gibt heute nur noch eine richtige Finanz und Steuerpolitik: an der bereits beschlossenen Steuerreform kein Jota mehr ändern, für die Folgezeit eine wirklich große Reform konzipieren – und im Übrigen eisern auf Sparkurs gehen. Nicht der Großschuldner hat Probleme, sondern die Bank? Die Bank, das sind bei Staatsschulden am Ende alle.

-

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false