zum Hauptinhalt

Afghanistan: 15 Tote bei Anschlag in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach Angaben des Bundesverteidigungministeriums insgesamt 15 Menschen getötet worden.

Berlin - Eine größere Zahl sei verletzt worden, sagte ein Sprecher des Ministeriums in Berlin. Der Anschlag habe sich um 8.00 Uhr morgens in der Nähe des Isaf-Hauptquartiers ereignet. Nach Angaben der afghanischen Behörden wurde der Anschlag von einem Selbstmordattentäter in einem Auto auf einer belebten Straße der afghanischen Hauptstadt in der Nähe der US-Botschaft verübt. (tso/AFP)

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false