zum Hauptinhalt
Frauen an der Macht: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Annegret Kramp-Karrenbauer und Ursula von der Leyen CDU-Parteitag 2018 .
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

CDU für mehr Frauen in Parteivorständen: Was die Quote bringt

Die CDU-Spitze will mit einer Frauenquote die Partei modernisieren, weiblichen Mitgliedern und Wählerinnen mehr Gewicht geben. Kann das klappen?

Von Gerd Appenzeller

Die Satzungskommission der CDU hat die Einführung einer Frauenquote vorgeschlagen, die in der Partei für Vorstandsposten ab der Kreisebene gelten und sukzessive bis 2025 auf 50 Prozent steigen soll. Ab 2021 sollen 30 Prozent aller Vorstandsämter ab der Kreisebene mit Frauen besetzt sein, aber 2023 bereits 40 Prozent.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden