zum Hauptinhalt

Politik: „Hundert Tage Rot-Grün, hundert Tage Untätigkeit“

(Tsp). Die ersten hundert Tage der rotgrünen Koalition sind von Opposition und Wirtschaft mit heftiger Kritik bedacht worden.

(Tsp). Die ersten hundert Tage der rotgrünen Koalition sind von Opposition und Wirtschaft mit heftiger Kritik bedacht worden. CDU-Generalsekretär Meyer sagte: „In hundert Tagen desaströser Politik hat Rot-Grün nur eine einzige Idee gehabt: Steuern und Abgaben rauf.“ CSU-Generalsekretär Goppel meinte: „Die rot-grüne Untätigkeit dauert jetzt schon hundert Tage zu lang.“ Die überparteiliche Initiative Soziale Marktwirtschaft warf der Koalition Flickwerk vor.

-

Zur Startseite