Landtagswahl in Niedersachsen : SPD gewinnt die Wahl, Rot-Grün aber ohne Mehrheit

Die Sozialdemokraten von Stephan Weil ziehen an der CDU vorbei. Die AfD schafft es knapp in den Landtag. Die Linke scheitert an der Fünf-Prozent-Hürde. Der Newsblog zum Nachlesen.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil.
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil.Foto: Julian Stratenschulte/dpa

- Die SPD von Ministerpräsident Stephan Weil wird klar stärkste Kraft.

- Drei Koalitionen sind möglich: große Koalition, Jamaika und die Ampel.

- Knapp 6,1 Millionen Niedersachsen waren aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen.

- Hier der Newsblog zum Nachlesen:

(mit Agenturen)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!