Nordrhein-Westfalen : Thomas Kutschaty ist neuer Chef der SPD-Fraktion in NRW

Knapper Sieg in der Kampfabstimmung: Der frühere Landesjustizminister Thomas Kutschaty löst Norbert Römer als Fraktionschef der nordrhein-westfälischen SPD im Landtag ab.

Der ehemalige nordrhein-westfälische Justizminister Thomas Kutschaty (SPD)
Der ehemalige nordrhein-westfälische Justizminister Thomas Kutschaty (SPD)Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Thomas Kutschaty ist neuer Fraktionschef der SPD im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Der frühere Landesjustizminister setzte sich am Dienstag in einer Kampfabstimmung knapp gegen den Parlamentarischen Geschäftsführer Marc Herter durch.

Kutschaty bekam nach Angaben aus der Fraktion 35 Stimmen, auf Herter entfielen 31 Stimmen. Es gab eine Enthaltung. Der 49-Jährige löst den langjährigen Fraktionschef Norbert Römer ab.

Der derzeitige SPD-Landtagsfraktionschef Römer stellte sich nach der Abwahl der rot-grünen Landesregierung im vergangenen Frühjahr nur noch übergangsweise für den Fraktionsvorsitz zur Verfügung.

Auch der nordrhein-westfälische SPD-Landesverband stellt sich demnächst neu auf: Bei einem Landesparteitag am 23. Juni soll der Bundestagsabgeordnete Hartmann die Nachfolge von Groschek im Amt des SPD-Landesvorsitzenden antreten.

Die von SPD und Grünen geführte Landesregierung war vor einem Jahr bei der Landtagswahl in NRW abgewählt worden. Die SPD sitzt nun in der Opposition. (dpa, AFP)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar