zum Hauptinhalt
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterwegs in der Nähe von Grimmen zu Fuß
© picture alliance / dpa
Tagesspiegel Plus

„Dann schauen wir mal, wo ich auftauche“: Merkel zieht es in eine andere Richtung als bisherige Kanzlerrentner

Die Nachfolger kritisieren, Geld verdienen, Instagram-Fotos schießen - so hielten es einige Kanzler im Ruhestand. Doch Merkel hat viel davon ausgeschlossen.

Von Hans Monath

| Update:

Womöglich war es wieder einmal das für Angela Merkel typische Understatement. Im Sommer hatte die Kanzlerin bei einem Besuch in Washington verraten, was sie tun wolle, wenn ihre 16-jährige Amtszeit zu Ende geht. Am vergangenen Donnerstag war es so weit: Die Ostdeutsche wurde mit Großem Zapfenstreich verabschiedet.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden