zum Hauptinhalt

18. Potsdamer Stadtsportball: Auszeichnung bester Nachwuchsathlet

Schachspieler Mirko Eichstedt vom USV Potsdam

Mirko Eichstedts Leidenschaft ist Schach. „Ich war drei oder vier Jahre, als ich das erste Mal mit meinem Opa gespielt habe. Der konnte sich nicht mehr so gut bewegen, sodass wir eine Betätigung im Sitzen gesucht haben“, erzählt der 18-Jährige, dessen Sehkraft eingeschränkt ist. Er ist einer der besten deutschen Schachspieler und bereits Mitglied der Nationalmannschaft. Im vergangenen Jahr wurde er Dritter bei der Junioren-Weltmeisterschaft. Michendorf ist der Heimatort des jungen Mannes, sein sportliches Zuhause ist der USV Potsdam. 

Zur Startseite