zum Hauptinhalt

Polizeibericht für Potsdam: Briefkasten im Schlaatz gesprengt

Umherfliegende Bruchstücke beschädigten mehrere Fahrzeuge. Personen wurden bei der Explosion im Biberkiez nicht verletzt.

Potsdam - Unbekannte haben am Sonntagabend einen Briefkasten im Biberkiez im Schlaatz gesprengt. Die Explosion war so heftig, dass umherfliegende Bruchstücke drei Fahrzeuge beschädigten. 

Auch einige Postsendungen in dem Briefkasten wurden zerstört. Personen wurden bei der Explosion nicht verletzt. Der Tathergang ist noch unklar. Kriminaltechniker kamen zum Einsatz und sicherten Spuren.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Kriminalbeamte haben die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen. Die Schadenshöhe ist ebenfalls nicht geklärt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0331) 5508-0 bei der Polizei zu melden.

Maria Kotsev

Zur Startseite