zum Hauptinhalt

Landeshauptstadt: Stadtwerkefest mit ZZ Top und Gianna Nannini

Das Bühnenprogramm für den 17. Juni steht: Auch die Puhdys und die Potsdamer Band Llnck spielen auf

Innenstadt - Das Bühnenprogramm für das 7. Stadtwerke-Festival am 17. Juni 2007 ist komplett. Neben ZZ Top werden Gianna Nannini, die Puhdys, „East Blues Experience“, die Potsdamer Band Llnck sowie Kim Frank und Maya Saban im Neuen Lustgarten auftreten. Durch den Tag führt wie schon 2006 der bekannte und beliebte Fernsehmoderator Cherno Jobatey. Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Paffhausen sagte gestern: „Wir haben es wieder geschafft, ein Programm auf die Beine zu stellen, das für die ganze Familie etwas bietet. Für jede Altersgruppe und für verschiedene Musikgeschmäcker sind Künstler dabei.“

Der Höhepunkt des Programms wird gegen 22 Uhr das Konzert der amerikanischen Kult-Rocker Billy Gibbons, Dusty Hill und Frank Beard von ZZ Top sein. Seit 30 Jahren in Originalbesetzung werden „die Bärte“ ihre unverwechselbare energiegeladene Show dem Potsdamer Publikum präsentieren. Bärte, Blues und Boogie sind ihre Markenzeichen, Texas ihre Heimat: ZZ Top, die kleinste Bigband der Welt, präsentiert ihre Show mit allen Hits ihrer 13 vergoldeten Alben.

Zuvor, gegen 20 Uhr, wird die italienischen Rockröhre Gianna Nannini ihren Fans im Rahmen ihrer „Grazie-Tour“ Italiens meistverkaufte CD des Jahres 2006 vorstellen. Sie kommt in großer Besetzung mit Rockband und Streichquartett.

Gegen 18 Uhr zeigen die Puhdys, warum sie noch nicht in Rockerrente sind. Die Puhdys als lebende Legenden des Ost-Rocks stehen für 38-jährige Live-Erfahrung. Sehr gut zum Hauptact passt der Auftritt von „East Blues Experience“ gegen 16.45 Uhr. Die Band wurde 1990/91 vom Potsdamer Peter Schmidt gegründet und ist schon gemeinsam mit ZZ Top bei Bluesfestivals aufgetreten. Vor der Aufnahme einer neuen Platte gibt sie ein Sonderkonzert zum Stadtwerke-Festival. Die Potsdamer Band Llnck hat bereits Stadtwerke-Festival Erfahrung. Vor zwei Jahren zeigten sie das Projekt „Best of Potsdam“. Gegen 15.40 Uhr werden sie ihr neues Album Llnck, das im März 2007 veröffentlicht wurde, präsentieren: deutschsprachig, mit gewohnt kantigem Sound in klassischer Rockbesetzung.

Ebenfalls deutschsprachig und mit gerade neu veröffentlichten Alben präsentieren sich auch Kim Frank und Maya Saban ihrem vor allem jungen Publikum. Kim Frank, ehemaliger Sänger von „Echt“, ist mit „Du trägst keine Liebe in Dir“ immer noch gegenwärtig. Mit der Veröffentlichung seines Solodebüts „Hellblau“ möchte er seine „zweite Karriere“ einläuten. Die Berliner Sängerin und Songwriterin Maya Saban performt ihr zweites Album, das unter dem Titel „Hautnah" im März erschienen ist. pst

Weiteres im Internet unter:

www.stadtwerke-potsdam.de

Zur Startseite