zum Hauptinhalt

Eintracht Frankfurt: 15.000 Euro Geldstrafe

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss wegen mehrerer Verfehlungen der eigenen Fans 15 000 Euro Strafe zahlen.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wurden vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) drei Fälle unsportlichen Verhaltens geahndet. Es handelt sich um Vorfälle in der ersten DFB-Pokalrunde bei Viktoria Berlin sowie im Rahmen der Heimspiele gegen den 1. FSV Mainz 05 und den 1. FC Köln. (dpa)

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false