zum Hauptinhalt

NHL: Marcel Goc weiter auf Playoff-Kurs

Die St. Louis Blues mit dem deutschen Eishockey-Profi Marcel Goc sind in der nordamerikanischen Profiliga NHL weiter auf Playoff-Kurs.

Das Team gewann am Donnerstagabend (Ortszeit) bei Tampa Bay Lightning mit 6:3 und feierte den zweiten Sieg nacheinander. Die Pittsburgh Penguins setzten sich bei den Ottawa Senators mit 5:4 nach Penaltyschießen durch. Maßgeblichen Anteil am Erfolg hatte der deutsche Nationaltorwart Thomas Greiss, der im Spiel 29 Schüsse abwehrte und im Shootout gegen drei Spieler aus Ottawa parierte. Auch die Penguins streben den Playoffs entgegen. Christian Ehrhoff fehlte bei Pittsburgh wegen einer Gehirnerschütterung.

Korbinian Holzer verlor hingegen mit den Toronto Maple Leafs bei den New York Islanders mit 2:3. Holzer bereitete den Treffer durch Richard Panik zum zwischenzeitlichen 1:2 vor. Toronto ist in der Atlantic Division weiter Siebter und damit Tabellenvorletzter.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false