zum Hauptinhalt
Steve Kroll spielte fast zehn Jahre für Union.

© Kai-Uwe Heinrich

1. FC Union Berlin: Torwart Steve Kroll wechselt nach Worms

Steve Kroll galt bei Union lange als große Torwarthoffnung. Nun wechselt der 20-Jährige zu Wormatia Worms in die Regionalliga.

Torwart Steve Kroll verlässt den Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin und wechselt zu Wormatia Worms. Der 20-Jährige war bereits vergangene Saison an den Regionalligisten ausgeliehen und unterschrieb nun einen Kontrakt bis 2018 in Worms. Sein Vertrag bei Union wurde aufgelöst, wie die Berliner am Samstag mitteilten.

Kroll spielte fast zehn Jahre bei Union und spielte dabei unter anderem in der B-Junioren-Bundesliga und in der mittlerweile abgemeldeten zweiten Mannschaft in der Regionalliga. (Tsp/dpa)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Zur Startseite