Vertrag um ein Jahr verlängert : Aito Reneses bleibt Chefcoach bei Alba Berlin

Lange bestand Ungewissheit, ob Aito Garcia Reneses eine weitere Saison bei Alba Berlin bleibt. Doch nun hat sich der Cheftrainer entschieden.

Er hat es in der Hand: Aito Garcia Reneses hat sich für eine weitere Saison bei Alba Berlin entschieden.
Er hat es in der Hand: Aito Garcia Reneses hat sich für eine weitere Saison bei Alba Berlin entschieden.Foto: Rainer Jensen/dpa

Aito Garcia Reneses wird auch in der kommenden Saison für Alba Berlin an der Seitenlinie stehen. Der Basketball-Bundesligist verkündete am Donnerstag, dass der Vertrag des 72-jährigen Cheftrainers um eine weitere Saison verlängert wurde.

Zuletzt war unklar, ob der Spanier auch in eine dritte Spielzeit mit Alba gehen würde, nachdem ihm seine Augen gesundheitliche Probleme bereiteten. Doch nach einer längeren Erholungspause in Barcelona fühlt sich Reneses nun offensichtlich fit genug für Albas kommende Aufgaben. Die werden zwar in der kommenden Saison mit dem Start in der Euroleague nicht weniger, doch Reneses schaut dem frohen Mutes entgegen: „Die beiden vergangenen Jahre in Berlin haben meine Erwartungen übertroffen. Die Erfahrungen mit Spielern, Trainern, Mitarbeitern und Fans waren großartig und die gute, produktive Atmosphäre zwischen allen Beteiligten war ein wichtiger Faktor für die erfolgreiche Entwicklung in dieser Zeit“, lässt sich Reneses in einer Mitteilung seines Klubs zitieren. „In der kommenden Saison warten in der Euroleague äußerst starke Gegner auf uns. Ich bin daher sehr froh, dass wir fast das komplette Team zusammengehalten haben.“

Auch Albas Sportdirektor Himar Ojeda freut sich über den Verbleib des Chefcoachs, der 2018 zum Trainer des Jahres in der Basketball-Bundesliga gewählt und 2019 mit dem gleichen Titel im Eurocup geehrt wurde: „Aito ist einer der besten Coaches in Europa, und wir sind sehr froh, dass wir weiter mit ihm zusammenarbeiten können. Wir wollen gleichzeitig auf höchstem Level wettbewerbsfähig sein, unsere jungen Spieler weiterentwickeln und attraktiven Basketball spielen. Aito passt perfekt zu dieser Philosophie und zu unserem Programm.“ (Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben