Viertelfinale Play-Offs : BR Volleys verlieren zweites Spiel

Beim Auswärtsspiel in Hamburg ziehen die Volleys mit 1:3 den Kürzeren. Gegner SVG Lüneburg darf nun nochmal nach Berlin kommen.

Die BR Volleys haben den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale der deutschen Volleyball-Meisterschaft verpasst. In Hamburg unterlagen sie der SVG Lüneburg nach vier Sätzen mit 1:3 (22:25, 25:22, 21:25, 26:28). In einem jederzeit spannenden und sehr engen Duell hatten die Lüneburger letztlich das bessere Ende für sich. Damit wird am Sonntag, 8. April, ein drittes Play-Off-Spiel in Berlin nötig; der Sieger qualifiziert sich für das Halbfinale. (Tsp)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!