Wechsel nach Katar : Mario Mandzukic verlässt Juventus Turin

Der frühere Bundesliga-Profi Mario Mandzukic stürmt ab sofort für Al-Duhail in Katar. Der 33-Jährige spielte zuletzt bei Juventus keine Rolle mehr.

Mehr Schwarz als Weiß. Mario Mandzukic ist bei Juve nicht mehr gefragt.
Mehr Schwarz als Weiß. Mario Mandzukic ist bei Juve nicht mehr gefragt.Foto: dpa

Der ehemalige Bundesligaprofi Mario Mandzukic verlässt den italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin und spielt künftig in Katar bei Al-Duhail.

Der Klub postete am Dienstag bei Twitter ein Foto, das Mandzukic bei der Unterschrift zeigt, und schrieb dazu „Willkommen bei Al-Duhail, Mario Mandzukic“.

Mandzukic spielte in der Bundesliga für Wolfsburg und Bayern

In den Planungen von Juventus-Trainer Maurizio Sarri spielte der Kroate und vereinsinterne Konkurrent von Superstar Cristiano Ronaldo keine Rolle mehr.

Der 33 Jahre alte Vizeweltmeister von 2018 war in der Bundesliga für den VfL Wolfsburg und Bayern München aktiv gewesen. Zu Juventus war Mandzukic 2015 gekommen. (dpa)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!