ADC Wettbewerb 2019 : ADC Wettbewerb 2019: Tagesspiegel mit Silber und Bronze ausgezeichnet

Der Tagesspiegel wurde vom Art Directors Club für Deutschland beim diesjährigen ADC Wettbewerb am Freitag, den 24. Mai 2019, in den Kategorien „Zeitung – Einzelcover“ sowie „Zeitung – Ausgabe“ mit einem silbernen und einem bronzenen Nagel ausgezeichnet.

Den silbernen Nagel in der Kategorie „Zeitung – Einzelcover“ erhält der Tagesspiegel für das Einzelcover vom 4. Juni 2018, das sich auf eine Äußerung des AfD-Chefs Alexander Gauland bezieht. Dieser hatte bei einem Treffen der „Jungen Alternative“ am 2. Juni 2018 in Thüringen gesagt, dass die Nationalsozialisten „nur ein Vogelschiss“ in 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte seien. Auf dem Tagesspiegel-Cover werden Gaulands Zitat Bilder aus der Zeit von 1933 bis 1945 gegenübergestellt, die das Grauen und die Tragweite der NS-Zeit zum Ausdruck bringen. In ihrer Begründung lobte die Jury: „Eine Zeitungsredaktion bezieht Haltung. Sofort, einen Tag nach der geschichtsverachtenden Aussage von AfD-Chef Alexander Gauland, antwortet der Berliner Tagesspiegel mit seiner gesamten Titelseite. Fakten gegen Fakes. Bilder gegen Bullshit. Print in all seiner Unmittelbarkeit. So geht Zeitung.“

Mit dem bronzenen Nagel in der Kategorie „Zeitung – Ausgabe“ wurde der Tagesspiegel für die Sonderausgabe der Sonntagsbeilage „Supermarkt-Spezial“ prämiert. Diese war mitten in der Weihnachtszeit, am 23. Dezember 2018, erschienen, wenn die Warenhäuser voller Kunden sind. Die gesamte Ausgabe, inklusive eines Interviews mit einer Kassiererin und einer Reportage zur Zukunft des Einkaufens, war entsprechend grell und artifiziell gestaltet worden.

Im Vorfeld des ADC Kongresses tagten 405 Jurymitglieder zwei Tage im HSV Stadion Hamburg. Aufgeteilt in 27 Jurys beurteilten die kreativsten Köpfe der ADC Fachbereiche die Einreichungen aus den ADC Wettbewerben 2019. Insgesamt wurden 47 goldene, 104 silberne, 180 bronzene Nägel sowie drei Grands Prix Titel verliehen. 

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Leitung
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Junior PR-Referentin
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020

E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 

Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil.

Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben