European Newspaper Award : Acht Auszeichnungen für den Tagesspiegel beim 21. European Newspaper Award

Der Tagesspiegel ist beim 21. European Newspaper Award, dem größten europäischen Zeitungswettbewerb für Konzeption und Design, in sechs Kategorien mit insgesamt 8 Awards ausgezeichnet worden.

In der Kategorie „Cover- and Coverstory Regional Newspaper“ wurde das Titeldossier zum diesjährigen Frauentag am 8. März ausgezeichnet. Die Beilage „Wohnen“ erhielt eine Auszeichnung in der Kategorie „Supplements for special occasions“. In der Kategorie „Webdesign for Screen and Smartphone“ ging der Award an die Website des Tagesspiegel Checkpoint. Die Nachrufeseite der Sonntagsausgabe wurde in der Kategorie „New Editorial Series, New Concepts“ prämiert. Gleich drei Awards wurden in der Kategorie „Data Journalism“ an den Tagesspiegel vergeben. Ausgezeichnet wurden die Projekte „Der Unfallatlas“, „Rund um die Landtagswahlen“ und „Wem gehört Berlin?“. Den Preis in der Kategorie „Social Media“ erhielt der Instagram Account der Tagesspiegel-Redaktion.

Der European Newspaper Award will dazu beitragen, den Informationsaustausch über Zeitungs-Trends, Konzeption und Design europaweit zu fördern. Die Preisverleihung, organisiert von Zeitungsdesigner Norbert Küpper, wird anlässlich des "European Newspaper Congress" vom 26. bis 28. April 2020 im Schloss Schönbrunn in Wien stattfinden.

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Leitung
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

PR-Referentin
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020

E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 

Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil.

Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar