• Personalie: Neuer Verlagsbereich Gesundheit & E-Health: Der Tagesspiegel Verlag bündelt seine Gesundheitskompetenz

Personalie : Neuer Verlagsbereich Gesundheit & E-Health: Der Tagesspiegel Verlag bündelt seine Gesundheitskompetenz

Der Tagesspiegel bündelt seine Kommunikationskompetenz im Bereich Gesundheit und E-Health.

Zum 1. Juli werden dazu bereits bestehende Verlagsbereiche, die sich mit Gesundheitsthemen befassen, in einer neuen Unit vereint.

„Ziel ist es, den Kunden noch mehr ganzheitlich gedachte und in verschiedene mediale Formate gegossene Kommunikationsstrategien aus einer Hand anzubieten. Das Thema Gesundheit hat höchste Relevanz und immenses Entwicklungspotential, gerade auch mit Blick auf den Gesundheitsstandort Berlin-Brandenburg“, so Ulrike Teschke, Geschäftsführerin Tagesspiegel.

Geleitet wird das Team des neuen Verlagsbereichs Gesundheit & E-Health von Susan Knoll, die als Verlagsleiterin Politik & Konzepte bislang die Verlagsangebote an politische Entscheidergruppen verantwortete. Susan Knoll war zuvor 10 Jahre lang Geschäftsführerin Kommunikation des Verbands der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) und verantwortete dort die strategische Konzeption, Planung und Durchführung der gesamten Kommunikationsarbeit des Verbandes.

Ihr zur Seite steht mit Julia Richter eine weitere ausgewiesene Expertin für gesundheitspolitische Kommunikation. Richter ist seit September 2019 beim Tagesspiegel Verlag und verfügt über diverse Erfahrungen im Bereich Gesundheitskommunikation. Sie war zuvor beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) tätig. Dort verantwortete sie als Mitglied der Geschäftsleitung und Pressesprecherin die Gesamtkommunikation des Verbandes.

Das neu aufgestellte Team im neuen Verlagsbereichs Gesundheit & E-Health setzt sich aus Experten in den Bereichen Beratung, Veranstaltungsmanagement, Mediakooperationen, Digitalmarketing und Channel Management zusammen.

Kerngeschäft des neuen Bereichs werden Präsenzveranstaltungen, Digitalevents und neue Anzeigenformate sein, dazu kommen Gesundheitsmagazine und weitere digitale Verlagsangebote.

Der bislang von Susan Knoll geführte Bereich Politik & Konzepte wird künftig von Stefan Janßen, Chief Operating Officer beim Tagesspiegel sowie Chief Marketing Officer bei der DvH Medien GmbH, verantwortet. Unter seiner Leitung wird das Verlagsangebot für Politik-Entscheider ausgebaut und weiterentwickelt. Das Konferenz- und Veranstaltungsportfolio des Bereichs wird um individuelle Dialog- und Kommunikationslösungen sowie maßgeschneiderte B2B-Vermarktungsmodelle erweitert. Zudem sollen neben den bereits bestehenden und erfolgreichen Themenkomplexen Mobilität, Globalisierung und Bildung weitere Branchenschwerpunkte etabliert werden.

Ulrike Teschke, Geschäftsführerin Tagesspiegel: „Für den Tagesspiegel hat der gesamte Themenkomplex Gesundheit in den vergangenen Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. So ist es nur konsequent, hier unsere Kräfte zu bündeln und diesen Bereich zum eigenen Kompetenzbereich auszubauen. Mit Susan Knoll übernimmt eine erfahrene Expertin für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft die Leitung, die bereits in den vergangenen Jahren höchst erfolgreich ein Angebotsportfolio für die gesundheitspolitische B2B-Kommunikation aufgebaut hat. Julia Richter ergänzt dies mit ihrer Expertise hervorragend.

Und mit Stefan Janssen, der seit Januar als COO das Tagesspiegel-Führungsteam verstärkt, an der Spitze wird der Bereich Politik & Konzepte die erfolgreich etablierten Kommunikationsangebote für politische Entscheider konsequent ausbauen und strategisch weiterentwickeln. Ich freue mich sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit ihm in dieser Hinsicht vertiefen und neue Impulse setzen werden.“

Stefan Janßen ist seit Januar 2019 als CMO bei der DvH Medien GmbH tätig und verantwortet dort diverse übergreifende Projekte. Seit Januar 2020 ist er als COO außerdem für die Strukturierung von Prozessen und der Fachinformationen beim Tagesspiegel zuständig.

Kontakt

Unternehmenskommunikation


Verlagsleiterin Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Sandra Friedrich
Telefon: 
030 29021 - 15527

E-Mail: pressestelle@tagesspiegel.de 

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Meike von Wysocki
Telefon: 030 29021 - 11020


E-Mail: Meike.vonWysocki@tagesspiegel.de 


Der Tagesspiegel hat in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen und ist inzwischen nach Auflage und publizistischer Bedeutung, gedruckt und digital, die Nr. 1 in Deutschlands wichtigster Stadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche – zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.