zum Hauptinhalt
Ein Tüte Gummibärchen von Haribo
© Foto: Imago/Kirchner-Media/ David Inderlied
Tagesspiegel Plus

Weniger Inhalt, gleicher Preis: Diese Lebensmittelhersteller tricksen mit ihren Packungsgrößen

„Shrinkflation“ im Supermarkt: Viele Unternehmen werden kreativ, wenn es darum geht, höhere Kosten unbemerkt an die Kunden weiterzugeben. Einige Marken fallen besonders auf.

Von Katrin Terpitz

Vor 100 Jahren erfand Hans Riegel aus Bonn den weltbekannten Goldbären. Ausgerechnet zum Jubiläum des Gummibärchens schrumpft Hersteller Haribo in den nächsten Monaten den Großteil seiner Packungen. Die klassische Tüte Goldbären enthält künftig nur noch 175 statt 200 Gramm. Die unverbindliche Preisempfehlung bleibt mit 0,99 Euro gleich. Verbraucher zahlen also für den Goldbären bald satte 14,3 Prozent mehr.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden