zum Hauptinhalt
 Von Demut keine Spur: Russlands Präsident Putin hält beim Oster-Gottesdienst in der Moskauer Erlöserkathedrale eine Kerze.
© IMAGO/ITAR-TASS
Tagesspiegel Plus

Lügen und Mythen über den Ukraine-Krieg: Putins Propaganda wirkt auch in Deutschland

So unglaublich die Lügen sind: Erstaunlich, dass sie von vielen geglaubt werden. Das hat auch mit den Nachwirkungen der deutsch-sowjetische Freundschaft zu tun.

Ein Essay von Wilfried Schubarth

„Für die Kinder“ stand auf der Rakete, die den Bahnhof von Kramatorsk, auf dem tausende Zivilisten auf ihre Ausreise warteten, traf und ein Blutbad anrichtete. Die Aufschrift soll offenbar ein Symbol der Rache sein für die vielen russischen Kinder in der Ostukraine, die angeblich unter den ukrainischen Nationalisten leiden und misshandelt würden.

„Nehmt die Macht in Eure eigenen Hände! Es dürfte für uns leichter sein, uns mit Euch zu einigen, als mit dieser Bande von Drogenabhängigen und Neonazis, die sich in Kiew niedergelassen und das gesamte ukrainische Volk als Geisel genommen hat“, sagte Russlands Präsident Wladimir Putin am 25. Februar zur Begründung seiner „Spezialoperation“, mit der die Ukraine „entnazifiziert“ und „entmilitarisiert“ werden solle.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden