zum Hauptinhalt

Berlin: 15 Festnahmen bei vier Baustellen

Bei Baustellen-Kontrollen sind am Dienstag 15 ausländische Schwarzarbeiter festgenommen worden. Nach Polizeiangaben konnten sie keine Aufenthalts- oder Arbeitserlaubnis vorweisen.

Bei Baustellen-Kontrollen sind am Dienstag 15 ausländische Schwarzarbeiter festgenommen worden. Nach Polizeiangaben konnten sie keine Aufenthalts- oder Arbeitserlaubnis vorweisen. Zwölf von ihnen wurden dem Landeskriminalamt zur sofortigen Abschiebung überstellt. Zwei wurden nach Klärung ihrer Identität wieder entlassen. Gegen einen Festgenommenen lag bereits ein Haftbefehl wegen einer nicht bezahlten Geldstrafe vor. Die Polizei hatte in der Stadt vier Baustellen überprüft.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false