zum Hauptinhalt
Legendäres Konzert: Am 15. September 1965 spielten die Stones in der Waldbühne vor mehr als 20.000 Fans. Nach dem Auftritt kam es zu einer erbitterten Schlacht zwischen Publikum und Polizei. Es gab Dutzende Verletzte. Die Waldbühne wurde stark verwüstet, zahlreiche S-Bahn-Waggons demoliert. 
© imago/United Archives International
Tagesspiegel Plus

Adlon, Ritz Carlton, Four Seasons: In diesen Berliner Hotels sind die Rolling Stones schon abgestiegen

Schon oft waren die Rocklegenden in Berlin. Erlebt haben sie eine Menge – und bereits in vielen Hotels der Stadt übernachtet.

Für die Rolling Stones ist Berlin vertrautes Terrain. Sie kennen die Stadt von vielen Besuchen – mit Mauer und ohne. Und natürlich kennen sie auch eine ganze Reihe von Hotels. Bei ihrem legendären Besuch 1965 wohnten sie im Hotel Gerhus, dem heutigen Schlosshotel im Grunewald. Dort stiegen immer schon Prominente ab, auch der langjährige Bundeskanzler Konrad Adenauer und Romy Schneider. Im Schlosshotel im Grunewald hat viel später auch die deutsche Fußballnationalmannschaft Quartier bezogen. Doch kein Hotelier darf etwas sagen über berühmte Gäste. Manche sind inzwischen so bedacht auf ihre Sicherheit, dass sie gleich mehrere Zimmer reservieren in Luxushotels und erst in letzter Minute entscheiden.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden