Berliner CDU-Fraktion : Dregger entscheidet: Danny Freymark im Vorstand

Nach zwei turbulenten Wahlgängen ist die Personalie um den dritten Parlamentarischen Geschäftsführer der Berliner Christdemokraten geklärt.

Danny Freymark wurde zum Parlamentarischen Geschäftsführer der Berliner CDU-Fraktion gewählt.
Danny Freymark wurde zum Parlamentarischen Geschäftsführer der Berliner CDU-Fraktion gewählt.Foto: imago/Jakob Hoff

Zwei Wochen sind vergangen, seit die Berliner CDU-Fraktion turnusmäßig ihren Vorstand wählte. Eine Personalie war aber auch nach zwei turbulenten Wahlgängen nicht geklärt: Bleibt Danny Freymark einer von drei Parlamentarischen Geschäftsführern? Mit 15 Ja-, 14 Nein-Stimmen und einer Enthaltung hatte er keine absolute Mehrheit auf sich vereinen können, die Satzung ist an dieser Stelle nicht eindeutig. Es war eine Schlappe für den neuen Fraktionschef Burkhard Dregger, der Freymark unterstützte und den Vorgang von einem externen Juristen prüfen lassen wollte.

Am Dienstag teilte Dregger nun mit: „Danny Freymark ist am 11. September zum Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Fraktion gewählt worden. Die CDU-Fraktion hat damit ihre Aufstellung abgeschlossen.“

Ob Dregger mit seiner Entscheidung der Empfehlung des externen Juristen gefolgt war, konnte der Sprecher der Fraktion nicht sagen: „Die Bewertung wurde leider nicht verlesen.“

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!