zum Hauptinhalt
Das Freiluftkino Kreuzberg hat die Saison bereits eröffnet.
© Robin Kirchner/flk Kreuzberg
Tagesspiegel Plus

Berlins Open-Air-Kinos öffnen wieder: Liebe in der Luft und weniger Corona-Regeln trotz Corona

Die Freiluftkinos der Stadt sind wieder zurück – mit Stummfilmklassikern und neuer Livemusik. Auch ein paar ungewöhnliche und wunderschöne Orte sind dabei.

Sollte noch jemand meinen, in Berlin lasse man sich durch ungemütliches Wetter vom Kinogenuss unter freiem Himmel abhalten, sei der an den 11. Februar 2010 erinnert: Minusgrade und Schnee, doch auf dem Pariser Platz hatten sich rund 2000 Menschen versammelt, um der auch dorthin übertragenen Weltpremiere von Fritz Langs restauriertem und endlich komplettiertem Meisterwerk „Metropolis“ beizuwohnen. Es war ein Berlinale-Abend der Thermoskannen und Thermojacken, der kalten Füße, erstarrenden Fingerspitzen und tropfenden Nasen – und doch ein unvergessliches Kinoerlebnis.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden