zum Hauptinhalt

Berlin: Betrunkener Autofahrer rammte vier Autos

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zum Donnerstag in verschiedenen Straßen vier Autos gerammt. Begonnen hatte die Unglücksfahrt in der Heidelandstraße.

Ein betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zum Donnerstag in verschiedenen Straßen vier Autos gerammt. Begonnen hatte die Unglücksfahrt in der Heidelandstraße. Trotz der Kollision setzte der Köpenicker seine Fahrt fort, erst ein frontal gerammter Baucontainer stoppte die Fahrt. Der 33-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf und brach sich die Hand. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Schaden wurde auf 21 000 Mark geschätzt.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false