zum Hauptinhalt

Berlin: Die Arbeiten von Lothar Winkler werden am 30. Januar versteigert

Der Berliner Fotograf Lothar Winkler hat immer wieder die Schauspielerin Hildegard Knef porträtiert. "Die Knef hat alles drauf; sie kann verträumt, nachdenklich, verführerisch, biestig oder temperamentvoll sein.

Der Berliner Fotograf Lothar Winkler hat immer wieder die Schauspielerin Hildegard Knef porträtiert. "Die Knef hat alles drauf; sie kann verträumt, nachdenklich, verführerisch, biestig oder temperamentvoll sein. Eine Foto-Session mit ihr war nie stressig, sondern wie ein lustiges Abenteuer", sagt er. Damit mag das Geheimnis der Knef-Porträts erklärt sein. Die 15 großformatigen Arbeiten sind bis zum 28. Januar in der Galerie Forum Seestraße (Seestraße 64, 1. Etage) zu sehen: Montag und Mittwoch 15 bis 18 Uhr, Donnerstag 15 bis 20 Uhr. Am 30. Januar um 16 Uhr werden die Porträts im "Oxymoron" (Hackesche Höfe) zu Gunsten des Projekts "Zukunft Positiv" versteigert. Anmeldungen unter: 32 70 30 40.

brun

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false