zum Hauptinhalt

Berlin: Eiskalt für den Frieden

Es gibt viele Möglichkeiten, sich für eine friedlichere Welt einzusetzen. Dieses Pärchen auf dem Alexanderplatz sitzt seit Montag unter der Weltzeituhr, um gegen einen möglichen IrakKrieg zu demonstrieren – trotz eisiger Kälte.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich für eine friedlichere Welt einzusetzen. Dieses Pärchen auf dem Alexanderplatz sitzt seit Montag unter der Weltzeituhr, um gegen einen möglichen IrakKrieg zu demonstrieren – trotz eisiger Kälte. Morgen wird der Protest gegen einen möglichen Irak-Krieg noch mehr Aufsehen in der Stadt erregen: Dann startet hier am Alex um 12 Uhr mittags einer der beiden Züge der Großdemo (Seite 14). Foto: Günter Peters

-

Zur Startseite