Forsa-Umfrage : Michael Müller ist unbeliebtester Regierungschef

Die Berliner sind mit ihrem Regierenden Bürgermeister im Bundesvergleich am unzufriedensten. Vom anderen Ende der Skala grüßt ein Grüner.

Michael Müller (SPD), Berlins Regierender Bürgermeister.
Michael Müller (SPD), Berlins Regierender Bürgermeister.Foto: Britta Pedersen/dpa

Michael Müller (SPD) ist einer Umfrage zufolge der unbeliebteste Landeschef in Deutschland: In Berlin sind nur 27 Prozent der Menschen mit der Arbeit des Regierenden Bürgermeisters zufrieden, wie die am Montag veröffentlichte Erhebung des Instituts Forsa für RTL ergab. Müller machte gerade Schlagzeilen mit seinem Vorstoß, ein 365-Euro-Ticket für den Nahverkehr in Berlin einzuführen.

An der Spitze der Beliebtheitsskala steht Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Wie schon 2017 und 2018 sind die Baden-Württemberger mit Kretschmanns Arbeit deutschlandweit am zufriedensten. Insgesamt zeigten sich mit dem Grünen 73 Prozent zufrieden.

Für die Umfrage befragte Forsa zwischen dem 25. Juni und dem 11. Juli insgesamt rund 8000 Bürger in den Bundesländern mit Ausnahme Bremens. Größter Umfragegewinner ist Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), der gegenüber dem Sommer 2018 um 18 Prozentpunkte zulegen konnte – von 31 auf 49 Prozent. Größte Verliererin ist Manuela Schwesig (SPD) aus Mecklenburg-Vorpommern – sie fiel von 53 auf 43 Prozent.

Der beliebteste Sozialdemokrat ist der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil mit einem Zustimmungswert von 60 Prozent. Unter den CDU-Politikern ist Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther mit 66 Prozent am beliebtesten, am wenigsten Zustimmung findet bei den Christdemokraten Reiner Haseloff aus Sachsen-Anhalt mit 38 Prozent.

Eine weitere Forsa-Umfrage, die die "Berliner Zeitung" Anfang Juli veröffentlichte, zeigt: Unter den Berliner Senatoren belegt Kultursenator Klaus Lederer (Linke) Platz eins im Beliebtheitsranking. Nach ihm kommen die Grüne Wirtschaftssenatorin Ramona Pop und SPD-Finanzsenator Matthias Kollatz. Michael Müller belegt hier Platz sechs – dafür ist er mit 97 Prozent Berlins bekanntester Senator. (AFP, Tsp)

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!