zum Hauptinhalt

Berlin: Kaufhaus-Diebstahl: Diplomatenfrau entwendete zwei Flaschen Parfüm

Die Duftwässer von Chanel und Gucci hatten es der 43-jährigen Ehefrau des zweiten Sekretärs der russischen Botschaft angetan: In der Parfümerie des Karstadt-Hauses an der Wilmersdorfer Straße stahl die Frau laut Polizei am Mittwochabend zwei Flakons im Gesamtwert von rund 220 Mark. Als sie ein Kaufhausdetektiv, der sie beobachtet hatte, ansprach, schluckte sie schnell die elektronischen Diebstahlssicherungen, die sie zuvor von den Packungen entfernt hatte, schwieg aber ansonsten eisern.

Die Duftwässer von Chanel und Gucci hatten es der 43-jährigen Ehefrau des zweiten Sekretärs der russischen Botschaft angetan: In der Parfümerie des Karstadt-Hauses an der Wilmersdorfer Straße stahl die Frau laut Polizei am Mittwochabend zwei Flakons im Gesamtwert von rund 220 Mark. Als sie ein Kaufhausdetektiv, der sie beobachtet hatte, ansprach, schluckte sie schnell die elektronischen Diebstahlssicherungen, die sie zuvor von den Packungen entfernt hatte, schwieg aber ansonsten eisern.

Bei der anschließenden Durchsuchung fand der Detektiv in der Handtasche der Frau deren roten Diplomatenpass der russischen Förderation. Da Diplomaten unter Immunität stehen, wurden zwar die Personalien der Frau aufgeschrieben, eine Anzeige wurde aber nicht erstattet. Die Botschaft wurde von dem Vorfall informiert.

weso

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false