zum Hauptinhalt
Franziska Giffey (SPD), Regierende Bürgermeisterin von Berlin, und Boris Rhein (CDU), Ministerpräsident von Hessen, besuchen den Ort der Amokfahrt und legen Blumen nieder in Trauer um die getötete Lehrerin und zahlreichen Verletzten nach der Todesfahrt am Mittwoch.
© dpa/ Fabian Sommer

Gedenken an die Opfer der Amokfahrt: Giffey und Hessens Ministerpräsident Rhein legen Blumen nieder

Ermittler gehen bei Täter von Schuldunfähigkeit aus + 29-Jähriger war wegen Bagatelledelikten polizeibekannt + Indizien für Vorsatztat + Der Newsblog.

Nach der Amokfahrt eines 29-Jährigen nahe des Berliner Breitscheidplatzes sind Entsetzen und Anteilnahme groß. Eine Lehrerin aus Hessen wurde getötet. 32 Menschen, darunter viele Schüler, wurden verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Aktuelle Entwicklungen und Reaktionen hier im Liveblog.

[Sicherheit in Berlins Kiezen - immer wieder Thema in den bezirklichen Newslettern vom Tagesspiegel, ganz unkompliziert und kostenlos bestellen unter leute.tagesspiegel.de]

Zur Startseite