zum Hauptinhalt
Eine Polizeiabsperrung. (Symbolbild)

© Paul Zinken/dpa

Berlin-Kreuzberg: Mann vor Club niedergestochen

Vor einem Club in Kreuzberg eskalierte ein Streit. Im Laufe der Auseinandersetzungen wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt.

Gegen 4.45 Uhr sind nach Angaben der Polizei mehrere Personen vor einem Club in der Köpenicker Straße in Streit geraten. Dabei erlitt ein 23-Jähriger lebensgefährliche Stichverletzungen. Die Polizei nahm einen 30-Jährigen als Tatverdächtigen fest. . Die 1. Mordkommission beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (Tsp)

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false