Neues aus dem Tierpark : Tiger-Babys bald für Besucher zu sehen

Fast zwei Monate sind die Sumatra-Tiger-Vierlinge alt. Bald können sie Mutter Mayang ins Gehege folgen.

Ella Simon
Miau. Bald sind die Tiger-Vierlinge im Tierpark Friedrichsfelde für Besucher zu sehen.
Miau. Bald sind die Tiger-Vierlinge im Tierpark Friedrichsfelde für Besucher zu sehen.Foto: Steffen Freiling Photography/Tierpark Berlin

Noch nicht mal zwei Monate sind sie alt, die Vierlinge der Tigerin Mayang. Doch man sei sehr zufrieden mit der Entwicklung der Kleinen, heißt es aus dem Tierpark. Bald können sich Besucher davon auch selbst überzeugen: Erstmals zu sehen gibt es die Tiger-Familie voraussichtlich Mitte, Ende November – wenn die Sumatra-Vierlinge groß genug sind, um ihrer Mutter ins Gehege zu folgen.

Inzwischen wiegen sie sechs bis sieben Kilogramm und sind fast so groß wie ein kurzbeiniger Jack-Russel-Terrier. Noch werden sie gestillt, nehmen aber auch schon kleine Mengen Fleisch zu sich. Damit fangen Sumatra-Tiger normalerweise nach 30 bis 40 Tagen an. Nach der ersten Impfung vor drei Wochen traten keine Schwierigkeiten auf, Mayang zeige sich fürsorglich und entspannt.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!