Brandenburg : Zwei Männer sollen 15-Jährige vergewaltigt haben

Eine Jugendliche soll in Königs Wusterhausen auf die Toilette gezerrt und missbraucht worden sein. Ein tatverdächtiger Asylbewerber wurde festgenommen.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: dpa

Die Vorwürfe wiegen schwer: Eine 15-Jährige soll in Königs Wusterhausen von zwei Männern auf eine öffentliche Toilette gezerrt und dort vergewaltigt worden sein. Die zuständige Polizeidirektion Süd bestätigte, dass eine entsprechende Anzeige schon seit vergangenem Donnerstag vorliege. Am selben Tag sei auch ein Tatverdächtiger festgenommen worden, es handelt sich um einen 21-jährigen, afghanischen Asylbewerber, hieß es. Die Tat selbst habe sich demnach bereits am Dienstagnachmittag der vergangenen Woche am Weidenufer zugetragen. Die Ermittlungen zum zweiten Tatverdächtigen dauern an. (Tsp)