zum Hauptinhalt
Schloss Sanssouci
© dpa/ Ralf Hirschberger
Thema

Brandenburg

Brandenburg - Das Bundesland rund um Berlin hat viel zu bieten: Potsdam mit seinem Schloss Sanssouci, die Uckermark, das Westhavelland oder den Spreewald. Lesen Sie hier alle Beiträge aus der Region.

Aktuelle Artikel

Andreas Hein, Ranger bei der Naturwacht Brandenburg, steht mit Schutzbekleidung im deutsch-polnischen Grenzfluss Westoder, nahe dem Abzweig vom Hauptfluss Oder und holt mit einem Kescher tote Fische aus dem Wasser.

Michael Kellner und Hannah Neumann (Grüne) fordern, schädliche Einflüsse auf den Fluss zu minimieren. Das Ökosystem müsse sich jetzt erholen. Ein Gastbeitrag.

Von
  • Michael Kellner
  • Hannah Neumann
In Berlin gibt es ab Oktober ein Ticket für 29 Euro.

Übergangsweise können Berliner noch einmal ein verbilligtes Nahverkehrsticket nutzen. Ganz so einfach wie beim 9-Euro-Ticket wird es aber nicht.

Die Baustelle der Tesla Gigafactory Berlin Brandenburg (Luftaufnahme mit einer Drohne).

Im Tesla-Werk sind die Brandmeldeanlage und die Sprinkler seit Produktionsbeginn nicht in Betrieb. Stattdessen patrouillieren Mitarbeiter. Am Montag gab es ein Feuer.

Die Bedeutung der Pilze für das Ökosystem in Land- und Forstwirtschaft wird meist unterschätzt.

Die Pilzsaison hat begonnen. Der feuchte Wald bietet gute Bedingungen für Steinpilz, Marone, Butterpilz oder Ziegenlippe, erklärt ein Experte aus Brandenburg.

Von Silke Nauschütz, dpa
Ein herbstliches Blatt liegt am 16.10.2013 in Hamburg bei Regenwetter auf der Windschutzscheibe eines Autos. Auch in den nächsten Tagen soll das Wetter im Norden regnerisch bleiben. Foto: Christian Charisius/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Wolken, Schauer und Wind erwarten die Menschen in der Hauptstadtregion am Mittwoch. Der Höchstwert der Tagestemperatur liegt voraussichtlich bei 12 Grad.

Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange  (SPD) während einer Landtagssitzung zum Haushaltsplan des Landes (Archivfoto).

Brandenburg plant Rekordausgaben von jährlich über 15 Milliarden Euro. Am Koalitionsvertrag soll es keine Abstriche geben.

Von Thorsten Metzner
Berliner Polizeiauto.

Am Wochenende ist ein SPD-Parteibüro in Königs Wusterhausen mit rechten Parolen beklebt worden. Anzeige wurde am Montag erstattet – der Staatsschutz ermittelt.

Brandenburg, Kienitz: Auf dem Fluss Oder am Hafen von Kienitz protestieren Menschen in Kanus zum internationalen Tag der Flüsse gegen den Ausbau des Flusses Oder.

Mit Kanus und Transparenten: Umweltschützer haben in Kienitz bei Letschin (Märkisch-Oderland) gegen den Ausbau der Oder demonstriert.

Rettungswagen der Berliner Feuerwehr.

Am Samstagnachmittag ist in Spremberg ein Transporterfahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Brückenpfeiler gefahren. Er starb noch am Unfallort.

ARCHIV - 27.08.2019, Sachsen, Augustusburg: Abgestorbene Bäume stehen im Forst bei Augustusburg. Seit Oktober 2017 wurden in den sächsischen Wäldern 5,2 Millionen Kubikmeter Schadholz durch Schneebruch, Sturm und Insekten erfasst. Große Probleme bereitet der Borkenkäferbefall. (zu dpa Bericht: Waldschäden haben sich drastisch verschlimmert) Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Der warme Sommer hat zu Befall der Bäume mit Insekten geführt. Seit Anfang Juni sind allein durch den Buchdrucker 8500 Kubikmeter Schadholz entstanden.

Von Benjamin Lassiwe
ARCHIV - 12.09.2018, Berlin: Die Feuerwehr ist bei einem Hochhausbrand in der Dieselstraße im Einsatz. (zu dpa «45 Jahre 110 und 112: Stiftung fordert bundesweite Standards» vom 19.09.2018) Foto: Paul Zinken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bei einem Unfall auf der B 107 bei Glöwen ist am Samstag eine 60-Jährige Transporter-Fahrerin ums Leben gekommen. Zwei weitere Frauen sind schwer verletzt.

Das Scheunenviertel in Kremmen.

Zwischen Schlössern, Scheunen und Seen sollte man Zeit im Gepäck haben. Denn am Wegesrand gibt es viel zu entdecken.

Von Silvia Passow
24.09.2022, Hessen, Frankfurt/Main: Aufgestelltes Warnschild ·Zollkontrolle· mit Taxi im Hintergrund. Am Frankfurter Flughafen wurde eine Kontrollaktion des Zolls und der Hessischen Eichdirektion durchgeführt. Foto: Hannes P. Albert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bei einer Kontrolle haben Zollbeamte Taxis am Flughafen BER und in brandenburgischen Städten durchgeführt. In vielen Fällen gab es Unregelmäßigkeiten.

Gedenken im Pentagon an die Terror-Opfer von 9/11

Begleitet von seinem Wirtschaftsminister und einem Luftwaffengeneral reist der Ministerpräsident in die USA. „Die Anstrengungen haben sich gelohnt“, bilanziert er.

Von Thorsten Metzner
Berlin wird sich wie alle Großstädte in Zukunft noch mehr erhitzen.

Wird die Hauptstadt unbewohnbar? Ein Rundgang mit Experten zeigt, wie gefährdet Berlin ist. Noch kann die Politik gegensteuern.

Von Armin Lehmann
Die Heidekrautbahn: Künftig sollen auf der Strecke wasserstoffbetriebene Züge fahren. 

Auf der Strecke der Heidekrautbahn sollen ab 2024 Wasserstoffzüge unterwegs sein. Dafür entsteht nördlich von Berlin sogar eine eigene Wasserstofftankstelle für die Bahnen.

Von Christian Latz
Vertrockneter Mais auf einem Feld im brandenburgischen Borkwalde.

Die Landesregierung sucht Wege, um einen der heißesten Landstriche Deutschlands an den Klimawandel anzupassen. Ein 260 Seiten starkes Grundlagengutachten soll dabei helfen.

Von Thorsten Metzner
Für das 2020 eröffnete Regierungsterminal am Flughafen BER in Schönefeld gelten hohe Sicherheitsvorkehrungen – auch was den Luftraum angeht.

In der Flugeinsatzzentrale in Eiche überwacht die Polizei den märkischen Himmel. Ist Joe Biden im Anflug, sitzt sogar der Secret Service mit am Tisch.

Von Marion Kaufmann
Rund 1500 Menschen folgten am Sonnabend einem Aufruf des sogenannten „Bündnisses für Frieden“ in Brandenburg/Havel, um gegen die Politik der Bundesregierung zu protestieren.

Rassistische Parolen und deutschnationale Fahnen neben Linken-Transparenten: Politiker der Partei Die Linke gehen auf Distanz zu solchem „Sozialprotest“.

Von Julius Geiler
Das Braunkohlekraftwerks Jänschwalde der Lausitz Energie Bergbau AG (Leag).

Mitten in der Energiekrise mussten Blöcke des Lausitzer Braunkohlekraftwerks für einige Stunden vom Netz genommen werden. Hintergrund war ein Klimaschutz-Protest.

Von Thorsten Metzner
Eine provisorische Zwischendecke dient zugleich als Absturzsicherung während der Arbeiten.

Hauptbahnhof, Ostbahnhof und mehr: Die Deutsche Bahn investiert Hunderte Millionen Euro in Schienen, Tunnel und Gebäude in Berlin. Vier Projekte im Überblick.

Von
  • Jörn Hasselmann
  • Stefan Jacobs
In Marzahn-Hellersdorf befinden sich weitläufige Einfamilienhausgebiete.

Generalsekretär Stefan Evers warnt vor erheblichen Mehrbelastungen für den Osten Berlins. Das Antragsverfahren müsste zudem deutlich erleichtert werden.

Von Julius Betschka
Fertigstellung des 500. in Schönefeld produzierten Rumpfs eines Bombers vom Typ Junkers Ju 88 im Jahr 1940.

Auf dem heutigen BER-Areal stellte der Henschel-Konzern einst Kampfflugzeuge und Bomben her. Dabei wurden auch Zwangsarbeiter eingesetzt.

Von Andreas Conrad
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) Anfang September bei einem Bürgerdialog in Essen.

Der Bund entzieht Rosneft die Kontrolle über die PCK-Raffinerie und verbreitet Zuversicht für das Unternehmen. Lob kommt von der Gewerkschaft, Kritik von der CDU.

In Grünheide bei Berlin baut Tesla eine Batteriefabrik.

Entgegen bundesweiter Spekulationen: Die fast fertige Batteriezellenfabrik von Tesla in Grünheide soll in Betrieb gehen – trotz neuer Konzernstrategie.

Von Thorsten Metzner
Das Werkstor der PCK-Raffinerie kurz vor Schichtwechsel.

Das Öl-Embargo trifft vor allem die PCK-Raffinerie in Schwedt. Die Bundesregierung stellt nun deren russischen Mehrheitseigener unter Treuhandverwaltung.