zum Hauptinhalt
Schloss Sanssouci
© dpa/ Ralf Hirschberger
Thema

Brandenburg

Brandenburg - Das Bundesland rund um Berlin hat viel zu bieten: Potsdam mit seinem Schloss Sanssouci, die Uckermark, das Westhavelland oder den Spreewald. Lesen Sie hier alle Beiträge aus der Region.

Aktuelle Artikel

Vertrockneter Mais auf einem Feld im brandenburgischen Borkwalde.

Die Landesregierung sucht Wege, um einen der heißesten Landstriche Deutschlands an den Klimawandel anzupassen. Ein 260 Seiten starkes Grundlagengutachten soll dabei helfen.

Von Thorsten Metzner
Für das 2020 eröffnete Regierungsterminal am Flughafen BER in Schönefeld gelten hohe Sicherheitsvorkehrungen – auch was den Luftraum angeht.

In der Flugeinsatzzentrale in Eiche überwacht die Polizei den märkischen Himmel. Ist Joe Biden im Anflug, sitzt sogar der Secret Service mit am Tisch.

Von Marion Kaufmann
Rund 1500 Menschen folgten am Sonnabend einem Aufruf des sogenannten „Bündnisses für Frieden“ in Brandenburg/Havel, um gegen die Politik der Bundesregierung zu protestieren.

Rassistische Parolen und deutschnationale Fahnen neben Linken-Transparenten: Politiker der Partei Die Linke gehen auf Distanz zu solchem „Sozialprotest“.

Von Julius Geiler
Das Braunkohlekraftwerks Jänschwalde der Lausitz Energie Bergbau AG (Leag).

Mitten in der Energiekrise mussten Blöcke des Lausitzer Braunkohlekraftwerks für einige Stunden vom Netz genommen werden. Hintergrund war ein Klimaschutz-Protest.

Von Thorsten Metzner
Eine provisorische Zwischendecke dient zugleich als Absturzsicherung während der Arbeiten.

Hauptbahnhof, Ostbahnhof und mehr: Die Deutsche Bahn investiert Hunderte Millionen Euro in Schienen, Tunnel und Gebäude in Berlin. Vier Projekte im Überblick.

Von
  • Jörn Hasselmann
  • Stefan Jacobs
In Marzahn-Hellersdorf befinden sich weitläufige Einfamilienhausgebiete.

Generalsekretär Stefan Evers warnt vor erheblichen Mehrbelastungen für den Osten Berlins. Das Antragsverfahren müsste zudem deutlich erleichtert werden.

Von Julius Betschka
Fertigstellung des 500. in Schönefeld produzierten Rumpfs eines Bombers vom Typ Junkers Ju 88 im Jahr 1940.

Auf dem heutigen BER-Areal stellte der Henschel-Konzern einst Kampfflugzeuge und Bomben her. Dabei wurden auch Zwangsarbeiter eingesetzt.

Von Andreas Conrad
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) Anfang September bei einem Bürgerdialog in Essen.

Der Bund entzieht Rosneft die Kontrolle über die PCK-Raffinerie und verbreitet Zuversicht für das Unternehmen. Lob kommt von der Gewerkschaft, Kritik von der CDU.

In Grünheide bei Berlin baut Tesla eine Batteriefabrik.

Entgegen bundesweiter Spekulationen: Die fast fertige Batteriezellenfabrik von Tesla in Grünheide soll in Betrieb gehen – trotz neuer Konzernstrategie.

Von Thorsten Metzner
Das Werkstor der PCK-Raffinerie kurz vor Schichtwechsel.

Das Öl-Embargo trifft vor allem die PCK-Raffinerie in Schwedt. Die Bundesregierung stellt nun deren russischen Mehrheitseigener unter Treuhandverwaltung.

Wasserspiegelung von Neubauten am Goslarer Ufer in Berlin.

Der bisherige Mietspiegel läuft im Mai 2023 aus. Doch die neue Auflage wird nicht planmäßig fertig – wegen eines Rechtsstreits. Jetzt sucht die Politik Notlösungen.

Von Ralf Schönball
23.01.2022, Berlin - Deutschland. Straßenbahn am Alexanderplatz.

Eigentlich soll der VBB-Aufsichtsrat am Donnerstag auf Sondersitzung über ein 29-Euro-Ticket für Berlin beraten. Berlin will den Termin beibehalten.

Von
  • Christian Latz
  • Thorsten Metzner
Die Prignitzer Eisenbahn.

Den Prignitzer Regionalbahnlinien RB 73 und RB 74 mangelt es an Nachfrage. Ein Ex-Bahnmanager schlägt vor, mehr Züge einzusetzen – und die Endstation zu verlegen.

Von Thorsten Metzner
Lars Schieske (AfD), Kandidat für die Wahl zum Cottbuser Oberbürgermeister, steht bei einer Wahlkampfveranstaltung der AfD. In der kreisfreien Stadt Cottbus findet am 11. September die Hauptwahl eines neuen Oberbürgermeisters bzw. einer Oberbürgermeisterin statt, bei der der bisherige Amtsinhaber Kelch (CDU) nicht erneut antritt. Eine Kandidatin und sechs Kandidaten bewerben sich um seine Nachfolge. Eine eventuelle Stichwahl findet am 9. Oktober statt.

In Brandenburgs zweitgrößter Kommune wird am Sonntag ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Der AfD-Kandidat Lars Schieske hat gute Chancen.

Von
  • Julius Geiler
  • Alexander Fröhlich
Brandenburgs Verkehrsminister sieht in der Finanzierung eine große Hürde für die Frage eines gemeinsamen Tickets.

Brandenburgs Verkehrsminister Beermann häft das Vorgehen des Nachbarlands beim 9-Euro-Fahrschein für fragwürdig – sieht aber auch Hürden für ein gemeinsames Ticket.

Reichsbürgergruppierungen erkennen weder die Bundesrepublik Deutschland noch deren staatliche Organe an.

Das Innenministerium in Potsdam hat mehrere Treffen einer Gruppierung in Neuruppin und Burg (Spreewald) festgestellt. Rund 30 Reichsbürger nahmen regelmäßig teil.

Von Benjamin Lassiwe
Schlote der PCK Raffinerie in Schwedt ragen in den Himmel.

In wenigen Wochen soll die Öl-Pipeline „Druschba“ abgeschaltet werden, die die Raffinerie Schwedt bisher versorgt. Wie es dort weitergeht, ist ungewiss.

Von
  • Thorsten Metzner
  • Anja Neu
Ausgetrocknet. Die Wasserfrage beschäftigt auch das Land Brandenburg.

Der Regierungschef schien abgetaucht. Die Linke begann, sich auf ihn einzuschießen. Nun redete er Klartext: Zu Wasserknappheit, Energiekrise und 9-Euro-Ticket.

Von Thorsten Metzner
Ein toter Fisch, der schon stark verwest ist, liegt am Ufer vom deutsch-polnischen Grenzfluss Oder.

Stadt Frankfurt (Oder) hat Fluss nach Naturkatastrophe wieder zur Nutzung freigegeben. Weitere Untersuchungen von Wasserproben folgen.