zum Hauptinhalt

Mögliche Brandstiftung: Drei Autos in Friedrichshain ausgebrannt

In der Nacht zu Freitag haben in Berlin wieder Autos gebrannt. Durch den starken Wind verteilte sich das Feuer von einem brennnenden Wagen auf zwei weitere Fahrzeuge.

Gegen Mitternacht stand in der Schreinerstraße in Friedrichshain ein elf Jahre alter Audi in Flammen, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Durch den starken Wind brannten zwei weitere Fahrzeuge aus, die in der Nähe geparkt waren. Zudem wurden zwei Autos durch die Hitzestrahlung leicht beschädigt. Die Brandursache ist noch ungeklärt. (ho)

Zur Startseite