zum Hauptinhalt
Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild).
© picture alliance / dpa

Flammen in Berlin-Hellersdorf: Feuer in Keller von Wohnhaus

In Hellersdorf brannte am Sonntag ein Keller eines fünfstöckigen Wohnhauses. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen, verletzt wurde niemand.

In einem fünfgeschossigen Wohnhaus in Berlin-Hellersdorf hat es am Sonntagabend in einem Keller gebrannt.

Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, gingen am Sonntagabend Gegenstände in Flammen auf. Die Feuerwehr war mit 20 Rettungskräften in der Eisenacher Straße im Einsatz, um den Brand zu löschen. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar. (dpa)

Zur Startseite