zum Hauptinhalt
Rettungskräfte in Berlin (Symbolbild).

© picture-alliance/ ZB

Berlin-Reinickendorf: Feuerwehr muss Frau aus Teigrührmaschine retten

Am Freitagmorgen wurde die Feuerwehr ins Märkische Viertel gerufen. Der Grund war ein eher ungewöhnlicher Küchenunfall.

Zu einem kuriosen Zwischenfall ist es am Freitagmorgen im Märkischen Viertel in Reinickendorf gekommen: Die Feuerwehr wurde um 7.11 Uhr in die Finsterwalder Straße gerufen. In der Küche einer Moschee habe sich eine Frau in einer Teigrührmaschine eingeklemmt, teilt ein Feuerwehr-Sprecher mit. Die Feuerwehr leitete zusammen mit einem Notarzt die Rettung ein. Die Frau wurde in ein Krankenhaus transportiert. (Tsp)

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false