zum Hauptinhalt
Die JVA in Berlin-Tegel.

© dpa/picture-alliance

Berlin-Tegel: Feuerwehreinsatz im Gefängnis

Großalarm in Tegel. Zahlreiche Feuerwehr- und Polizeiautos rasten Dienstag kurz nach 14 Uhr zur JVA Tegel. Das Feuer war aber schnell gelöscht.

Gefangene berichteten über Telefon, dass viele Feuerwehr- und Polizeiautos zu sehen seien. Wie es beim Lagedienst der Feuerdienst hieß, sei Laub in einem Lichtschacht in Brand geraten. Gegen 14.35 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ab. Bei der Justizverwaltung hieß es, dass das Gebäude der Tischlerei betroffen war. Wie es hinter Gittern hieß, habe vermutlich ein Gefangener eine Zigarettenkippe in den Schacht geschnippt.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false