Friedrichshain-Kreuzberg : Frau nach Fahrradunfall lebensgefährlich verletzt

Am Montagmorgen verlor eine 25-Jährige die Kontrolle über ihr Rad und stürzte. Die Unfallursache ist bisher noch nicht geklärt, die Ermittlungen dauern an.

Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz.
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Eine Radfahrerin verletzte sich am Montagmorgen in Kreuzberg bei einem Unfall schwer. Die 25-jährige Frau ist gegen 7.30 Uhr mit ihrem Rad im Kreisverkehr am Moritzplatz in die Oranienstraße, in Richtung Rudi-Dutschke-Straße, abgebogen. Beim Abbiegen verlor sie die Kontrolle über ihr Rad und zog sich beim Sturz schwere Kopfverletzungen zu. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde sie zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Warum die Frau die Kontrolle über ihr Fahrrad verlor, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geklärt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.