Spandau : Mordkommission ermittelt nach versuchtem Totschlag

Ein 16-Jähriger soll am Montagabend einen 20-Jährigen mit einem Messer verletzt haben. Nun ermittelt die Mordkommission wegen versuchtem Totschlag.

Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Polizei im Einsatz (Symbolbild).Foto: Patrick Pleul/dpa

Am Montagabend gegen 21.20 Uhr soll ein Jugendlicher einen 20-Jährigen mit einem Messer verletzt haben. Der 16-jährige Tatverdächtige wurde kurz darauf festgenommen während der Verletzte in ein Krankenhaus kam und sofort operiert wurde. Sein Zustand soll stabil sein.

Die 3. Mordkommission hat nun die Ermittlungen übernommen. Der Festgenommen soll am Dienstag einem Ermittlungsrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.