Versuchter Raub in Marzahn-Hellersdorf : Räuber mit Wischmopp in die Flucht geschlagen

In Hellersdorf wurde der Geschäftsführer einer Pizzeria mit einer Pistole bedroht. Dieser konnte die Täter jedoch mit einem Wischmopp abschrecken.

Symbolbild.
Symbolbild.Foto: dpa

In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es in Hellersdorf zu einem Raubüberfall auf ein Pizzageschäft. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen zwei Männer gegen 23.30 Uhr das Geschäft in der Quedlinburger Straße betreten und den 41-jährigen Geschäftsführer mit einer Pistole bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert haben.

Der 41-Jährige soll die Räuber daraufhin mit einem Wischmopp in der Hand angeschrien haben, so dass diese die Flucht ergriffen.

Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 übernimmt die weiteren Ermittlungen. (Tsp)