zum Hauptinhalt

Mann bedroht Mitarbeiter mit Pistole: Raubtäter überfällt Hotel in Berlin

Der Täter betrat das Hotel in Friedrichshain und bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Waffe. Der Mann entkam, die Polizei ermittelt.

Am Sonnabend hat ein bislang unbekannter Täter einen Mitarbeiter des Ibis-Hotels in der Mollstraße in Friedrichshain überfallen. Wie der polizeiliche Lagedienst am Abend mitteilte, habe der Täter dem 55-Jährigen eine Pistole vorgehalten. Das Opfer händigte Geld aus, der Täter floh. Der 55-Jährige blieb körperlich unverletzt.

Welche seelischen Folgen eine solche Tat habe, das sei noch nicht abzusehen. Der Polizei seien immer wieder Fälle bekannt, in denen die Opfer später beispielsweise traumatisiert sind und ihren Beruf nicht mehr ausüben können.

Annette Kögel

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false