zum Hauptinhalt
Ein Zug der Linie S8.
© obs/Deutsche Bahn AG/Volker Emersleben
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Senat will alte DDR-Pläne verwirklichen: Berlin soll zwei neue S-Bahnhöfe bekommen

Bei der Anbindung des größten geplanten Berliner Gewerbegebiets soll die Bahn eine zentrale Rolle spielen. Der Senat will Stationen aktivieren, die es seit DDR-Zeiten im Rohbau gibt.

Von Christian Hönicke

Der Berliner Bezirk Pankow bekommt wohl bald zwei neue S-Bahnhöfe. Und zwar zusätzlich zur geplanten Station am Karower Kreuz auf der mehr als neun Kilometer langen Strecke der heutigen S8 zwischen Blankenfelde und Mühlenbeck-Mönchmühle. Derzeit rauscht die S-Bahn knapp zehn Minuten lang mit Vollgas über die Felder zwischen Französisch Buchholz und Karow bis hinter die Stadtgrenze (oder umgekehrt).

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden