zum Hauptinhalt
Die Baustelle der Tesla-Fabrik. Der Start der Produktion, für den das Unternehmen bisher Ende März anpeilt, rückt in greifbare Nähe. 
© Patrick Pleul/picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Tagesspiegel Plus

Teslas Rekordbau in Grünheide: Brandenburg erteilt Genehmigung für die Gigafabrik – so kam es dazu

Elon Musk kann weiter Gas geben. Doch für den Produktionsstart muss Tesla noch nachweisen, dass alle Auflagen erfüllt werden. Wo das Projekt jetzt steht.

Auf 536 Seiten steht die Ampel für Tesla jetzt auf Grün. Der US-Elektroautobauer hat am Freitag die finale Genehmigung für die Gigafactory im brandenburgischen Grünheide östlich von Berlin am Autobahnring erhalten. Der Bescheid, der zusammen mit den Antragsunterlagen insgesamt 23.700 Seiten in 66 Aktenordnern umfasst, wurde Vertretern Teslas am Morgen im Landesumweltamt in Frankfurt (Oder) übergeben.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden