zum Hauptinhalt

Berlin: Türke schoss Landsmann in den Unterschenkel

Ein 33-jähriger Türke ist gestern Mittag gegen 12.40 Uhr vor einem Lokal in der Kottbusser Straße durch einen Schuss in den Unterschenkel verletzt worden.

Ein 33-jähriger Türke ist gestern Mittag gegen 12.40 Uhr vor einem Lokal in der Kottbusser Straße durch einen Schuss in den Unterschenkel verletzt worden. Vorangegangen war ein Streit mit einem Landsmann. Der etwa 30 bis 40 Jahre alte Schütze konnte unerkannt flüchten. Zeugen meldeten sich nicht, obwohl die Einkaufsstraße zu dieser Zeit stark belebt war. Hintergrund seien unter Umständen kriminelle Geschäfte zwischen Opfer und Täter, sagte ein Beamter.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false