zum Hauptinhalt

Berlin: Umbau der Staatsbibliothek: Das Provisorium

Der Umbau der Staatsbibliothek in der Potsdamer Straße 33 (Tiergarten) soll bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Bis dahin bleibt der Lesesaal mit 600 Plätzen geschlossen.

Der Umbau der Staatsbibliothek in der Potsdamer Straße 33 (Tiergarten) soll bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Bis dahin bleibt der Lesesaal mit 600 Plätzen geschlossen. Die Sonderlesesäle für Osteuropa, Karten und Orient sowie 200 provisorische Plätze im Foyer stehen allen Lesern offen. Geöffnet ist das Foyer von 9 bis 19 Uhr, Sonderlesesäle nur bis 17 Uhr (sonnabends alle Plätze bis 13 Uhr). In der Potsdamer Straße wird derzeit nicht in den Lesesaal, aber nach Hause ausgeliehen. Von dort aus können auch Bücher in das Haus Unter den Linden 8 entliehen werden, was bis 24 zu Stunden dauert.

Zur Startseite

showPaywall:
false
isSubscriber:
true
isPaid:
showPaywallPiano:
false