zum Hauptinhalt
Die neue Senatsbaudirektorin Petra Kahlfeldt.
© Sebastian Gabsch
Tagesspiegel Plus

Verordnete kontern Berlins Senatsbaudirektorin: „Die Bezirke werden nach Gutsherrenart weggebügelt“

Petra Kahlfeldt empfindet die Macht der Bezirksverordneten in Baufragen als „misslich“. Aus Pankows Politik kommt scharfer Widerspruch gegen die „abfälligen“ Worte aus dem Senat.

Von Christian Hönicke

Prominente Bezirksverordnete aus Pankow haben die neue Senatsbaudirektorin Petra Kahlfeldt scharf kritisiert und ihr einen Angriff auf die kommunalpolitischen Kompetenzen der Bezirke vorgeworfen. Anlass ist ein Tagesspiegel-Interview, in dem Kahlfeldt ihre Unzufriedenheit über die ihrer Meinung nach zu große Macht der Bezirksverordneten beklagte. Auf die Frage des Tagesspiegel-Redakteurs Reinhart Bünger, ob der Senat allein über Großprojekte wie das „Pankower Tor“ entscheiden sollte, antwortete sie darin:

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden