zum Hauptinhalt
Mitte Juni brennen Barrikaden in der Rigaer Straße. Grund ist die anstehende Brandschutzbegehung.
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Wo es in Berlin noch nach Anarchie riecht: Eine Zeitreise durch die Rigaer Straße in Bildern

Ein Haus nach dem anderen ging den Hausbesetzern der Rigaer verloren. Ihr Motto: „Niemals aufgeben, niemals kapitulieren“. Ein Rückblick.

Gebrüll, Sprechchöre, das Geräusch von splitterndem Glas. So können sich Nächte am Dorfplatz anhören. Nicht ungewöhnlich, wenn mal wieder ein Feuerchen brennt auf der Kreuzung. Die Feuerwehr rückt an, wird mit Flaschen beworfen. Eine Streife hält, zieht sich zurück und funkt den Mannschaftswagen heran. Da dieselt das schwere Fahrzeug schon langsam die Straße herauf, gleich wird’s laut.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden