zum Hauptinhalt
Auf dem Boulevard Unter den Linden können bald keine Doppeldecker mehr fahren.
© Manfred Krause/dpa
Tagesspiegel Plus

Zu schwer für porösen Berliner Tunnel: Doppeldecker dürfen nicht mehr Unter den Linden fahren

Die Linie 100 darf künftig nicht mehr als Doppeldecker über Unter den Linden fahren. Der Senat sperrt die Strecke für sie.

Die gelben Doppelstockbusse der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind eine Berliner Besonderheit. Gerade auf der Linie 100 durchs historische Zentrum und Regierungsviertel sind sie nicht zuletzt bei Touristen beliebt. Doch mit dem Einsatz auf der berühmten Route ist es in Kürze vorbei. Die Doppeldecker dürfen nicht mehr auf der Straße Unter den Linden fahren.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden